Unsere Hütten

Die Sektion besitzt drei Hütten, eine DAV-Schutzhütte und zwei Selbstversorgerhütten.

Neue Magdeburger Hütte

Die bewirtschaftete DAV-Hütte liegt in 1633 Meter Höhe oberhalb von Zirl in Tirol / Österreich. Die Hütte ist von Mitte Mai bis Mitte Oktober geöffnet. Es stehen 19 Schlafplätze in Zimmerlagern und 55 in Matratzenlagern zur Verfügung. Außerhalb der Öffnungszeiten gibt es im nahen Winterraum 6 Schlafplätze. Neben bodenständigen Speisen - von der Knödelsuppe bis zum Kaiserschmarrn - gibt es auch Produkte aus eigener Erzeugung, wie Graukäse, Butter, Wurst, Speck und Fleischgerichte. Die Hütte darf sich mit dem Prädikat „Mit Kindern auf Hütten" schmücken, für die Kinder gibt es einen neu gestalteten Spielbereich mit Kletterwand. Für Kletterer gibt es in nur 20 Minuten Entfernung einen wunderschönen Klettergarten.

Jägerhäusl

Selbstversorgerhütte neben der Neuen Magdeburger Hütte

Ganzjährig buchbare Selbstversorgerhütte mit 16 Lagerplätzen in zwei Räumen. Großer Aufenthaltsraum mit Kachelofen und vollständig eingerichtete Küche. Bad und Toiletten im Sommer verfügbar, im Winter kein Wasser, WC hinter der Neuen Magdeburger Hütte

St. Zyprianer Hütte

Selbstversorgerhütte im Schlerngebiet

Die Selbstversorgerhütte liegt in Südtirol nahe Tiers, etwa 20 Kilometer von Bozen entfernt mitten im Schlerngebiet. Zur Übernachtung sind 4 Betten in einem Zimmer und 7 Plätze in einem Matratzenlager vorhanden.

In der Küche mit vollständig eingerichteter Küchenzeile lädt eine gemütliche Essecke und ein Kachelofen zu gemütlichen Stunden ein.